Mediation

Unaussprechliches besprechen

Was ist Mediation? Kann es für mich persönlich oder mein Unternehmen hilfreich sein einen Mediator zu beauftragen? Mediation geschieht zwischen Parteien, die miteinander einig werden wollen über anstehende Entscheidungen oder laufende Prozesse, innerhalb derer es Bedarf zur Klärung gibt. Mediation kann in familiären Angelegenheiten sowie in der Unternehmenswelt nützlich sein. Wo Familie und Unternehmen miteinander verschmelzen, kann ein Mediator als neutraler Dritter Unterstützung bieten. Überall dort, wo Unausgesprochenes im Raum steht und ein Konflikt droht oder bereits in Gang gesetzt wurde, ist Mediation eine wertvolle außergerichtliche Methode, um über Ängste und Hoffnungen sowie wechselseitige Erwartungen aller Beteiligten ins Gespräch zu kommen.

Konsens statt Urteil

Anders als in einem Gerichtsverfahren, bei dem im Nachhinein ein Konflikt sogar verschärft worden sein kann, soll bei der Mediation eine Gesprächsatmosphäre geschaffen werden, in der alle Beteiligten mit ihren Zielen und Interessen sowie ihren Emotionen ernst genommen werden. Das Ziel einer Mediation ist keine Schlichtung wie beim Schiedsgericht, kein Urteil wie im Gerichtsverfahren, kein fauler Kompromiss. Eine Win-Win-Situation mit bis dahin ungeahnten Möglichkeiten und Perspektiven ist in der Regel das Ergebnis eines gelungenen Mediationsprozesses.

Ein gemeinsames Ziel

Die Aufgabe des Mediators besteht darin, in einem strukturierten und bewährten Verfahren zwischen den Parteien zu vermitteln, indem der bestehende Konflikt in einem moderierten Gesprächsverlauf auf wertschätzende Weise zum Thema gemacht wird und die Beteiligten dadurch
befähigt werden, gemeinsam eine tragfähige Lösung zu erarbeiten. Dabei ist der Mediator stets diskret und per Gesetz zur Verschwiegenheit verpflichtet.

01

AUFTRAGS KLÄRUNG

In einem ersten kostenfreien Telefonat oder persönlichem Gespräch wird geklärt, ob eine Mediation für den vorliegenden Fall nützlich und zielführend ist.

02

RAHMEN BEDINGUNGEN

Im zweiten Schritt werden die relevanten Formalitäten der Mediation besprochen. Ort, Beteiligte, Umfang – Klare Strukturen schaffen Sicherheit und Ruhe.

03

MEDIATIONS PROZESS

Eine Mediationssitzung dauert in der Regel 90 Minuten. Nicht selten werden bereits in der ersten Sitzung große Fortschritte erziehlt, die zur Lösung eines Konfliktes führen. Öfter bedarf es jedoch mehrerer Sitzungen um der Komplexität mancher Themen gerecht zu werden.

04

LÖSUNGS FINDUNG

Am Ende eines Mediationsprozesses steht eine Lösung. Mit ihr verbundene Vereinbarungen können in einer schriftlicher Form vom Mediator festgehalten werden und signiert werden. Ein solches Mediationsprotokoll hat rechtlich verbindlichen Charakter.

Mehr Info?

Erhalten Sie regelmäßig News zu den Themen Unternehmensnachfolge und Mediation

Kontakt

Senden Sie uns Ihre Anfrage oder vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen und kostenfreien Telefontermin!

Logo Peter Slawek Unternehmen Entwickeln